MIT DEM BUS AUF SCHLEUDERKURS

Der Omnibus ist das sicherste Verkehrsmittel, dem Sie sich als Fahrgast anvertrauen können. Wir von der Fa. Horst Berberich GmbH in Glashofen geben uns aber noch nicht damit zufrieden, denn für das Wohl unserer Fahrgäste ist uns nichts zuviel.

Um auch die aktive Sicherheit zu optimieren, haben wir unsere Omnibusfahrer zum wiederholten Male zum Mercedes-Benz Omnibus-Sicherheitstraining auf den Hockenheim-Ring geschickt.

Das Sicherheitszentrum des Hockenheim-Rings erlaubt ein speziell auf den Omnibus konzipiertes Training. Insbesondere die Schleuderplatte mit einer Hydraulikkraft von 40 Tonnen ist einzigartig in Europa. Die anrollenden Fahrzeuge werden schlagartig mit der Achse querversetzt, was ein Übersteuern des Fahrzeuges simuliert. Auf der nachfolgenden Rutschfläche mit einer sehr geringen Gleithaftung müssen die Fahrer ihren Bus dann wieder einfangen. Eine Herausforderung für jeden Omnibusfahrer.

Das Omnibus-Sicherheitstraining baut auf dem reichen Erfahrungsschatz der Omnibusfahrer auf. Es schärft die Sinne, wie man Gefahren erkennt und vermeidet. Und wenn es durch die Unachtsamkeit anderer Verkehrsteilnehmer doch einmal zu einer gefährlichen Situation kommt, dann wissen die Fahrer dank des Sicherheitstrainings genau, was sie zu tun haben. Wenn so ein hervorragend ausgebildeter Fahrer einen Omnibus der Fa. Horst Berberich GmbH steuert, können Sie sich entspannt zurücklehnen und ihre Omnibusfahrt so richtig genießen.

Horst Berberich GmbH

Reinhardsachsener Str 19

74731 Walldürn

 

Tel.  +49 (0)6282 / 6014

 

Fax: +49 (0)6282 / 7537

 

Mail:  info@berberich-gmbh.de

Facebook Image

Abonnieren Sie unseren Newsletter um zukünftig unsere aktuellen Angebote per E-Mail zu erhalten! Empfange HTML?